Martin Grubinger über den politischen Rhythmus in Österreich und Europa. Dazu meine Gedanken. Jegliche Bedenken um seine große Kuchenvorliebe trommelt sich Martin Grubinger im wahrsten Sinne des Wortes vom Leib. Bis zu 2000 Kalorien verbrennt der österreichische Profi-Schlagzeuger, wenn er mit einem Spitzenpuls von 196 und 1124 Trommelschlägen pro Minute […]

EFA_diario #7: Über den Rhythmus, der uns alle angeht


“Wo haben Sie zuletzt Mut bewiesen?“ – So beginnt am Mittwochabend Martin Kušejs Kunstpanel, das zum ersten Mal am Europäischen Forum Alpbach stattfindet. Der österreichische Intendant lud fünf Künstler aus verschiedenen Bereichen zum Einzelgespräch und anschließend zur gemeinsamen Diskussion. Zwischen Gesundheits- und Technologiegesprächen will Kušej mit seinen Gästen besprechen, welchen […]

EFA_diario #6: We are Hiding in the Backyard of your ...


Tag 11 beginnt mit grauem, verregnetem Wetter und warmen Kaffee und frischen Brötchen in der Frühstücksstube im Haus Barbara. Mit Regenschirm und Windjacke ausgerüstet begebe ich mich auf den Weg zur Hauptschule, wo man mich mit kleinen, weißen, elektronischen Scannern bereits zum einchecken erwartet. Ziel des Vormittags ist die Breakout […]

EFA_diario #5: Tag 11 – Politische Gespräche und eine botanische ...



Alpbach ist Interdisziplinarität. Wo, wenn nicht am Forum, wo junge Menschen mit verschiedenen kulturellen, akademischen und beruflichen Hintergründen aufeinandertreffen, ist der ideale Ort um sich über neue Themen auszutauschen und Fragestellungen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten? Die Seminarwoche vom 15. bis zum 21. August hat dieses Potential hervorragend genutzt und […]

EFA_diario #4: Interdisziplinarität in Alpbach


Montag, 20. August Wenn ich am Morgen auf dem Balkon unserer Unterkunft stehe und in die Landschaft blicke, deutet kaum etwas auf die Besonderheit dieses Ortes hin. Eine Stunde später aber sitze ich in einem Seminar über künstliche Intelligenz und Ethik. Ich diskutiere mit jungen Menschen aus Äthiopien, Ägypten, Deutschland, […]

EFA_diario #3: Die Südtiroler Identität: Wer wollen wir sein? Ein ...


Sonntag, 19.08.2018 Es ist ein wunderschöner Morgen, wie jeder Morgen seitdem wir in Alpbach angekommen sind. Ich ziehe mich an, packe meine Yogamatte und gehe auf den Balkon im Dachgeschoss mit super Aussicht auf das Dorf und die Berge, die es umgeben. Ich breite meine Matte aus und genieße meine […]

EFA_diario #2: Mein Alpbach-Tagebuch