Erfahrungsbericht


Ich bin sehr neugierig und bis zu einem gewissen Grad auch skeptisch nach Alpbach gefahren. Ich konnte mir nicht so ganz vorstellen, was sich fast drei Wochen lang mehr als 700 Stipendiaten, etliche Politiker und zahllose Experten aus den verschiedensten Bereichen miteinander ausdenken werden. Doch Alpbach hat mich überrascht. Der […]

EFA_diario #14: Frauen, Zukunft und Zuversicht


Die Sonne scheint, die Erde dampft noch von den Regenschauern am Vortag: Ankunft in Alpbach. Tatsächlich fühlt es sich mehr nach einem Anschleichen an statt nach einem triumphalen Einzug. Denn wirklich Notiz nimmt davon niemand. Ist auch nicht nötig. Sofort werde ich nämlich aufgesogen in dieses komplexe System des Symposiums, […]

EFA_diario #12: Vom Rückzug in die kleine Welt und dem ...


Auf dem Forum Alpbach kann man sich nie sicher sein, wer einem beim Essen gegenübersitzt oder wen man gerade kennengelernt hat. Ist die Person gegenüber eine Stipendiatin aus England? Oder vielleicht eine Professorin? Sie könnte aber auch von der UN sein … Ich frage am besten mal nach. Solche Situationen […]

EFA_diario #10: Alpbach – Gegenseitiges Kennenlernen, Austauschen & Lernen



Schon am letzten Tag des EFA16 haben wir, die damaligen Stipendiaten, uns darüber unterhalten, ob wir denn wiederkehren werden. Damals wusste noch keiner genau eine Antwort darauf. Aber je mehr das Jahr voranschritt und je näher das EFA17 heranrückte, desto klarer wurde, dass ich an diesen speziellen Ort zurückkehren wollte. […]

EFA_diario #6: Road to Alpbach – The Way Back



Vorarlberger, Tiroler und Südtiroler Stipendiaten gemeinsam auf der Terrasse des Zottahofes (Foto: Anna von Hepperger) Am Sonntag ging es los. Der fünfte Tag des Forums war der erste, der den Ankündigungen, Erwartungen, Hoffnungen, aber auch Befürchtungen entsprochen hat – der erste, an dem wir uns entscheiden mussten. Will ich in […]

EFA_diario #3: Und es wird immer mehr …