Warten auf den Sonnenaufgang am Gratzlspitz
Von Anna Wolf „WOHIN fährst du?“ „Nach Alpbach, zum Europäischen Forum Alpbach. Schon mal gehört davon?“ „Nein, keine Ahnung.“ Fragende Blicke. Die Wenigsten meiner Freunde und Verwandten wussten, wovon ich sprach, als ich ihnen von meiner Teilnahme am EFA 2016 erzählte. Und auch nach einer kurzen Erklärung meinerseits wünschte man […]

…into a world unknown



Quelle: Wired
Von Matthias Schwarz Liebes Tagebuch, Eigentlich studiere ich BWL in Mannheim, aber am Europäischen Forum Alpbach bin ich, um meine Neugier für andere Materien zu stillen. Beim Durchschauen der angebotenen Seminare ist mir eines besonders ins Auge gefallen: Robotik – Realitäten und Zukunftsperspektiven. Das Seminar hat mich sofort an einen […]

Über die Zukunft der Robotik


Lesung auf der Schafalm
Von Anna Lena Zippl Der Weg zur Schafalm gestaltet sich nicht ganz einfach. Karin, die Altwirtin vom Böglerhof, fährt uns in ihrem alten Volvo über die steile Schotterstraße hin, mehrmals muss sie den Wagen zurückrollen lassen und Anlauf nehmen, immer wieder geraten die Reifen auf den losen Steinen ins Schleifen, […]

Kulturelle Kulturflucht


Felix Mitterer, skizziert vom Autor
Von Manuel Tarini   begriffe wie „alltäglich“ verlieren in alpbach an bedeutung, besser sie erfahren erweiterung. Inspirationen und anregungen finden sich zu hauf und die reizüberflutung droht, drum wähle gut, wer ewig sich bildet. die wahl fiel für mich heute unter anderem und vor allem auf das kamingespräch mit Felix […]

bildung_boden_heimat_aufklärung



In Alpbach discussions continue in the meadow - for example at our picknick about participatory democracy and the Autonomiekonvent
By Eleonora Moro Following a flurry of breakfast clubs, conferences, events and breakout sessions, during which 700 or so scholarship holders rubbed shoulders with the highest level of politicians, entrepreneurs and philosophers (in typical Alpbach style – what else can you do in a town of 2561 inhabitants?), the days […]

Alpbach Economics Symposium


casa_fb banner_01
Von Anna Pohl „Was willst du denn in Südtirol arbeiten, da gibt’s doch gar nix, oder?“, fragen mich meine Wiener und Münchner Studienkollegen. Zugegebenermaßen, im ersten Moment fallen mir dazu auch nur die paar „üblichen Verdächtigen“ ein. Aber immer öfter werde ich im Gespräch mit Südtiroler Bekannten, die dem Ruf […]

Regional Hidden Champions: die heimlichen Stars


Autorinnen Barbara Zelger, Barbara Bachmann und Maria C. Hilber (v.l.) bei der Lesung auf der Schafalm
Von Kathrin Werth Der morgendliche Weckruf meines Handys wird in Alpbach ersetzt durch das pünktliche Eintreffen des SMS-Service mit Auskunft über Zeit und Ort der Highlights des Tages. Was folgt ist das Wälzen von gleich drei Programmheften, kombiniert mit dem Konsultieren von zwei Apps, die gemeinsam und nur mit Mühe […]

Kunst und Konsum